Motivation

AgroCleanTech will mit Beratung, spannenden Projektideen, Finanzierungshilfen und kompetenten Partnern den erneuerbaren Energien, der Energieeffizienz und dem Klimaschutz in der Landwirtschaft zum Durchbruch verhelfen. Für den Landwirt soll sich das lohnen! Die Plattform AgroCleanTech bietet alle Voraussetzungen dafür, dass die Landwirtschaft ihre Rolle wahrnehmen und einen wichtigen Beitrag zu den Energie- und Klimazielen der Schweiz leisten kann. AgroCleanTech liefert Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie können erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz in der Landwirtschaft gewinnbringend umgesetzt werden?
  • Welche aktuellen Projekte, Förderprogramme und Vermarktungsmöglichkeiten können heute bereits genutzt werden?
  • Wo haben andere bereits Erfolge erzielt?

Vom Landwirt zum Energiewirt, über den eigenen Tellerrand sehen, langfristiges Denken, innovative Ideen verwirklichen, die eigene Verantwortung wahrnehmen und selbst eine zentrale Rolle spielen - das ist die Motivation, die AgroCleanTech antreibt. Wir hoffen, Sie dafür begeistern zu können.

Organisation

AgroCleanTech ist aufgegliedert in einen Verein und eine AG. Der Verein ist eine Plattform für alle interessierte Kreise und in der Wissensvermittlung sowie als Anlauf- und Auskunftsstelle aktiv. Die AG wickelt Projekte in den Bereichen Energieeffizienz und Klimaschutz ab.

Mitglieder des AgroCleanTech Vereins

Aktionäre der AgroCleanTech AG

  • Schweizer Bauernverband, Martin Rufer (Präsident)
  • Ökostrom Schweiz, Stefan Mutzner (Vizepräsident)
  • fenaco Genossenschaft, Anita Schwegler
  • AgroCleanTech Verein, Hans-Christian Angele
  • AgroCleanTech Verein, Philippe Droz

Weitere Informationen