In einem Versuch mit 33 Milchkühen untersuchte die Forschungsanstalt Agroscope den Einfluss von extrudierten Leinsamen und gemahlenen Rapssamen auf die Methanproduktion im Pansen. Sowohl extrudierte Leinsamen als auch gemahlene Rapssamen führten bei Milchkühen zu einer Verminderung der täglichen Methanproduktion um 7%.  

Landwirt Josef Eldracher aus dem Oberallgäu testet seit letztem Herbst einen hochmodernen Hybridtraktor von AÜW und John Deere. Dieser ist mit einem stationären Batteriespeicher, einer Solarstromanlage und einer intelligenten Steuerung von ABB ausgestattet.

Die diesjährige Nachhaltigkeitstagung an der Agroscope drehte sich um das Thema Landwirtschaft im Klimawandel und fiel durch eine hohe Teilnehmerzahl auf. Sowohl Klimaschutzmassnahmen wurden besprochen, wie auch Massnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Einmal mehr wurde klar, dass es schwierig wird, mit vorhandenen, bekannten Massnahmen, das vom Bund vorgegebene Ziel zu erreichen.

Die wichtigsten weiteren Erkenntnisse aus den Vorträgen: Die Gesellschaft hält durch das Konsumverhalten (Fleisch) den wichtigsten Hebel für weniger Treibhausgas-Emission aus den Nahrungsmittel in der Hand. Die mit dem Klimawandel einhergehenden Verschiebung der ursprünglichen Habitate wird in der Schweiz zu überproportional mehr invasiven Pflanzenschädlingen führen. Viehzucht Richtung Milchkühe mit weniger Methanemissionen ist dank Daten der Milchprobeanalyse möglich. Nebeneffekte auf die Futterverwertung (z.B. mit kleinerem Pansen) dieser Zucht müssen geklärt werden. Seitens des BLW wurden keine konkrete Klimaschutz-Massnahmen genannt, man verwies auf ihre reiche Palette von Projekt- und Unterstützungsansätzen. Diese sollen es der Landwirtschaft ermöglichen eigene Massnahmen zur Erreichung des hohen BLW Ziels (Klimastrategie 2011) auszuarbeiten.

Mehr

 

Weiterführende Informationen

 SRF Beitrag zu Klimawandel und LandwirtschaftSRF Beitrag zu Klimawandel und Landwirtschaft

 

Zurück zur Startseite

Die Schweizer Landwirtschaft ist sowohl betroffen vom Klimawandel als auch Mitverursacherin, weshalb ihr Interesse gross ist, dass das Pariser Abkommen umgesetzt und der Klimawandel gebremst wird.

Seite 1 von 10

20
Mär
Best Western Plus Plaza Hotel Darmstadt
-
Darmstadt

03
Apr
Fabrikhalle 12, Bern

14
Nov
Sorell Hotel Ador, Laupenstrasse 15, 3001 Bern

Mitglieder

Mitglied werden

Newsletter abonnieren

Unsere Förderprogramme

© 2017 Agrocleantech