Biogasanlagen sind wahre multitalente, weil sie exakt diejenigen Leistungen erbringen, die von der Klima- und Energiepolitik verlangt werden. Für Michael Müller, Präsident der Genossenschaft Ökostrom Schweiz ist klar: "Die Aussichten wären rosig, aber die Realität ist eine andere".

Das Geschäftsmodell für sogenannte Eigenverbraucher-Solaranlagen bewährt sich. Christian Müller aus Hellikon AG nutzt einen grossen Teil des selbst produzierten Solarstroms auf dem Betrieb, den unverwendeten Strom speichert er in Warmwasserboiler.

Landwirt Josef Eldracher aus dem Oberallgäu testet seit letztem Herbst einen hochmodernen Hybridtraktor von AÜW und John Deere. Dieser ist mit einem stationären Batteriespeicher, einer Solarstromanlage und einer intelligenten Steuerung von ABB ausgestattet.

27
Mai
Swiss Future Farm
-
Aadorf

27
Mai
Ackermann AG
-
Düdingen

09
Jul
FORUM, Thünen-Institut
-
Braunschweig

14
Nov
Sorell Hotel Ador, Laupenstrasse 15, 3001 Bern

Mitglieder

Mitglied werden

Newsletter abonnieren

Unsere Förderprogramme

© 2017 Agrocleantech