Frequenzumformer für Melkmaschinen

Abschluss Förderprogramm

Dank dem Programm wurde auf 430 Milchbetrieben die Melkmaschine mit einem Frequenzumformer nachgerüstet. Dadurch werden jährlich 1.2 GWh Strom von Schweizer Landwirten beim Melken eingespart. Da das befristete Programm bereits einige Jahre länger als geplant läuft, schliesst nun AgroCleanTech dieses im Jahr 2019 schweizweit ab. Ab sofort werden keine Gesuche mehr angenommen. Für alle bis dahin eingereichten Gesuche gilt die Umsetzungsfrist 30. November 2019.

Abschlussunterlagen (Formular und Rechnungskopie) müssen bis Ende November 2019 AgroCleanTech zugestellt sein. Fristverlängerungen über den 30. November 2019 hinaus werden keine gewährt. Für nach dem 30. November 2019 zugestellte Unterlagen, erlischt der zugesprochene Förderbeitrag.

Energieverbrauch Milchproduktion

In der Landwirtschaft werden grosse Mengen Strom verbraucht. Insbesondere Milchproduzenten benötigen für den Betrieb von Vakuumpumpen viel elektrische Energie.

Sparpotenzial bei Melkmaschinen

Ausgelegt auf maximale Belastungssituation (Waschvorgang) werden die Vakuumpumpen bisher meist auf konstanter Drehzahl betrieben. Zum Ausgleich an das Soll-Vakuum wird während der Melkzeit über ein Regelventil ständig Luft in die Vakuumleitung gelassen. Über den Einbau eines Vakuumsensors in die Vakuumleitungen kann die Drehzahl des Elektromotors über einen Frequenzumformer laufend dem exakten Vakuum-Bedarf der Melkanlage angepasst werden. Dadurch kann rund zwei Drittel des Stromes eingespart werden.

 

Dokumente

 

Kontakt kantonale Bauernverbände

In den teilnehmenden Kantonen wenden Sie sich für Fragen zum Energieeffizienzprojekt "Leistungsgesteuerte Vakuumpumpen bei Melkmaschinen" an Ihren kantonalen Bauernverband:

Aargau

Bauernverband Aargau, Muri, Ralf Bucher | 056 460 50 51

 

Basel

Bauernverband beider Basel, Sissach, Franziska Hochstrasser | 061 763 05 10

 

Bern

Berner Bauern Verband, Ostermundigen, Anna Stalder | 031 938 22 79

 

Freiburg

Freiburgischer Bauernverband, Granges-Paccot, Frédéric Ménétrey | 026 467 30 60

 

Jura

Landwirtschaftskammer Jura, Courtételle, Michel Darbellay | 032 426 53 54

 

Luzern

Luzerner Bauernverband, Sursee, Ivo Wolfisberg | 041 925 80 41

 

Graubünden

Maschinenring Graubünden, Cazis, Claudio Müller | 081 925 38 38

 

Schaffhausen

Schaffhauser Bauernverband, Wilchingen, Virgina Stoll | 052 681 13 66 

 

Schwyz

Schwyzer Bauernverband, Rothenthurm, Franz Philipp | 041 825 00 60

 

St. Gallen

St. Galler Bauernverband, Flawil, Andreas Widmer | 071 394 60 10

 

Solothurn

Solothurner Bauernverband, Solothurn, Andreas Schwab | 032 628 60 62

 

Thurgau

Thurgauer Milchproduzenten, Weinfelden, Jürg Fatzer | 071 626 20 58

 

Lausanne

ProConseil Sàrl, Lausanne, Jérémy Freymond | 021 614 24 30

 

Tessin

Unione Contadini Ticinesi, S. Antonino, Sem Gemini | 091 851 90 90

 

Zug

Zuger Bauernverband, Cham, Ueli Staub | 041 780 02 77

 

Zürich

Zürcher Bauernverband, Dübendorf, Lukas Baur | 044 217 77 33

 

end faq

 

Oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 056 462 50 15, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter abonnieren

© 2017 Agrocleantech